Empfehlungen für Reiseführer

Es gibt zahlreiche Reiseführer zu Ägypten. Bei den meisten handelt es sich um kleine, praktische und preisgünstige Taschenreiseführer oder Pocket-Guides (z.B. Marco Polo, ADAC Reiseführer, Merian live Reiseführer, National Geographic Spirallo Reiseführer, DuMont Richtig Reisen, Polyglott on tour, etc.) mit praktischen Landes- und Reiseinformationen und Tipps rund um die Anreise, Hotels, Restaurants, Unterhaltung sowie zahlreichen Ausflugstipps. Der Vorteil dieser Reiseführer liegt in ihrer Handlichkeit, Übersichtlichkeit und dem geringen Gewicht (im Reisegepäck). Allerdings sind solche Reiseführer eher für Kurzreisen und Badeurlaube mit kleinen ergänzenden Besichtigungstouren zu empfehlen.

Ausführliche Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten, wie der Tempel, Pyramiden, Moscheen, Kirchen, Klöster, Altstädte, Museen usw., kommen in solchen Pocket-Guides oft zu kurz. Wer sich intensiver auf seine Reise vorbereiten möchte und vor Ort mehr über die Sehenswürdigkeiten und ihre kulturhistorischen Hintergründe erfahren möchte, dem seien die umfangreicheren Kulturreiseführer empfohlen. Wir haben eine unverbindliche Auswahl empfehlenswerter und bewährter Kulturreiseführer und Reisehandbücher zusammengestellt:


Emma Brunner-Traut, Ägypten: Kunst- und Reiseführer mit Landeskunde, 6. verb. Auflage, Stuttgart/Berlin/Köln/Mainz 1988 (Erstauflage 1978). Verlag: Kohlhammer.

Kommentar: Bester und umfangreichster (über 800 Seiten) archäologischer und kulturhistorischer Reiseführer. Mit ausführlicher Landeskunde und Einführung in die Kultur und Geschichte Ägyptens. Der Reiseführer enthält viele Pläne und Karten und ist von einer renommierten Ägyptologin verfasst worden. Leider ist das Buch vergriffen, kann aber antiquarisch erworben werden. Achtung: Praktische Reisetipps sind kaum vorhanden und sehr veraltet – das Buch ist als Besichtigungsführer zu verstehen!

Baedeker Redaktion, Baedeker Allianz Reiseführer Ägypten, Ostfildern 2009 (11. Auflage). Verlag: Karl Baedeker.

Kommentar: Einer der ausführlichsten und umfangreichsten Ägypten-Reiseführer. Mit mehr als hundertjähriger Tradition: Die erste Auflage des Ägypten-Führers erschien bereits im 19. Jahrhundert (Band 1, Unterägypten und Sinai : 1877; Band 2, Oberägypten und Nubien: 1891). Sehr ausführliche und detaillierte Besichtigungsbeschreibungen der Sehenswürdigkeiten. Dem Reiseführer liegt eine große Reisekarte bei.

Hans Strelocke, Ägypten und Sinai - Geschichte, Kunst und Kultur im Niltal: Vom Reich der Pharaonen bis zur Gegenwart, Köln 1990 (17. Auflage, Erstauflage 1976), Verlag: DuMont Buchverlag Köln.

Kommentar: Umfangreicher Kulturreiseführer. Übersichtlich und angenehm zu lesen. Die Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten sind allerdings knapper gehalten als beim Baedeker-Reiseführer oder dem Reiseführer von Emma Brunner-Traut.

Hans-Günter Semsek, Ägypten und Sinai: Pharaonische Tempel und islamische Tradition, Ostfildern 2008 (2. Auflage, Erstauflage 2001), Verlag: DuMont Reiseverlag Ostfildern.

Kommentar: Dieser neue Kulturreiseführer setzt die bewährte Tradition der DuMont-Kunstreiseführer fort. Die Geschichte und Kultur Altägyptens, aber auch die Kultur und Gesellschaft des islamischen Ägypten werden sehr anschaulich beschrieben. Die Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten sind jedoch relativ knapp gehalten.

Für Individualreisende, die das Land auf eigene Faust erkunden wollen und sich auch den Reisealltag, die Fahrten und Unterkünfte selber organisieren müssen und sich verstärkt unter die Bevölkerung mischen wollen, lohnt sich die zusätzliche Anschaffung eines entsprechenden Individual-Reiseführers. Unter vielen Rucksack-Reisenden haben sich bisher am besten die Reisehandbücher aus der Reihe von LonleyPlanet und insbesondere des Reise Know-How Verlages bewährt.

Wil und Sigrid Tondok, Ägypten individuell: Ägypten erleben, erkennen und verstehen, München 2009 (17. neu überarbeitete, aktualisierte Auflage, Erstauflage: 1983), Verlag: Reise Know-How Verlag München.

Matthew D. Firestone u.a., Lonley Planet Ägypten, deutsche Ausgabe, Ostfildern 2010 (3. Auflage), Verlag: MairDuMont Ostfildern (englisches Original vom australischen Verlag Lonley Planet Publications).

Wichtig für die Wahl des Reiseführers:

Bei praktischen Reisehandbüchern für Individualreisende, die sich ihre Reise selber organisieren wollen, ist die Aktualität des Reiseführers wichtig. Deshalb erscheinen gerade diese Reiseführer in immer neuen und überarbeiteten Auflagen. Achten Sie auf das Erscheinungsdatum! Auch bei Straßenkarten und Plänen ist es wichtig, eine aktuelle Ausgabe dabei zu haben. In den letzten Jahren wurde viel gebaut und neue Straßen angelegt. Auch sind ehemals militärische Sperrgebiete erst in jüngster Zeit wieder für den freien (Tourismus-)Verkehr geöffnet worden.

Bei Kultur- und Besichtigungsführern kommt es eher auf die ausführlichen Beschreibungen der Sehenswürdigkeiten an. Daher lohnt es sich gegebenenfalls, zwei Reiseführer dabei zu haben: ein praktisches Reisehandbuch für die Organisation und Durchführung der Reise und einen ausführlichen Besichtigungsführer für den Rundgang durch die Tempel, Gräber, Moscheen, Museen, Klöster und Kirchen.

Tipp: Wer beispielsweise den klassischen Kulturreiseführer von Emma Brunner-Traut zusammen mit der aktuellsten Ausgabe von „Ägypten individuell“ des Reise-Know-How-Verlages im Gepäck hat, der ist bestens informiert und ausgerüstet.