Berühmte Persönlichkeiten Ägyptens mit Herrscher, Künstler und Gelehrte

Jede Gesellschaft bringt unvergleichliche Persönlichkeiten hervor, die aus der Masse herausragen. Man kann sich über sozialphilosophische Perspektiven streiten: Sind die Individuen Produkte der Gesellschaft und Kultur, aus der sie stammen? Oder sind Kultur und Gesellschaft Konstrukte der vielen Individuen, die sie bilden? Doch wie immer man seinen Focus ausrichtet, die Individuen spiegeln immer auch besondere Facetten eines Ganzen.

Wer durch Ägypten reist oder sich mit dessen Geschichte beschäftigt, wird wiederholt auf bestimmte große Namen stoßen. Durch die Kenntnis der biographischen Hintergründe gewinnt die ägyptische Geschichte an Farbe und bekommt Gesichter.

Da sind herausragende Herrscherpersönlichkeiten aus der Zeit der Pharaonen, wie etwa Sesostris III., Thutmosis III., Echnaton oder Ramses II, auch einflussreiche Frauen wie Hatschepsut und Kleopatra. Bedeutende Gelehrte und Wesire wie beispielsweise Imhotep oder Amenophis, Sohn des Hapu, Generäle und Hohepriester wie Herihor oder auch Statthalter und Fürsten in den Provinzen werfen konzentrierte Schlaglichter auf die alte Kultur.

Was für die pharaonische Geschichte gilt, gilt ebenso für alle folgenden Epochen: Könige, Sultane, Paschas, Fremdherrscher, Kolonialherren, Präsidenten, Priester, Religionsstifter, Gelehrte, Schriftsteller, Dichter – alle haben dem Land Ägypten ihren ganz eigenen Stempel aufgedrückt.

Auch interessant für diese Betrachtung sind all die Forscher, Wissenschaftler, Archäologen und Ägyptologen, welche die verschollenen Geheimnisse der alten Kultur ans Tageslicht geholt und die Spuren und Botschaften der Vergangenheit für die Menschen der Gegenwart entschlüsselt haben.

Wir haben eine subjektive Auswahl getroffen, wohl wissend, dass eine vollständige Würdigung aller einflussreichen Persönlichkeiten nicht möglich ist. Die Namenliste ist hierbei alphabetisch geordnet und wird regelmäßig ergänzt und erweitert. Im Gegensatz zu herkömmlichen Lexikonartikeln soll auch Anekdotisches nicht unerwähnt bleiben.

Bei religiös verehrten Persönlichkeiten, wie Propheten und Religionsstiftern, oder bei modernen, noch lebenden einflussreichen politischen Personen, wie Präsidenten oder hohen Amtsträgern, werden wir mit Rücksichtnahme auf die Ansichten der Anhänger keine bewertenden Stellungnahmen abgeben.

Autor dieses Artikels:
Mirco Hüneburg